0

Psychologie des Glaubens

Einführung in die Religionspsychologie

20,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783525403891
Sprache: Deutsch
Umfang: 176 S.
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Seit jeher beschäftigt den Menschen die Frage nach dem Sinn des Lebens, nach der Existenz Gottes, nach dem Glauben. Michael Utsch stellt in seiner Einführung psychologische, psychoanalytische, neurobiologische, sozialpsychologische Erklärungen zum Phänomen Religiosität und Spiritualität nebeneinander, widmet sich aber auch den Schattenseiten wie Fundamentalismus, Fanatismus und Wahn. Dieser systematische Überblick wird ergänzt durch Kapitel zu religiös-spirituellen Erfahrungen und Praktiken wie Meditation, mystische Erlebnisse, Gebet, "Erleuchtung" und zu Wert und Funktion von Ritualen. Diese Einführung dient dazu, die eigene Position zu Glaubensfragen, insbesondere im psychotherapeuutisch-beraterischen Umfeld, zu verorten.

Autorenportrait

Dr. Michael Utsch studierte Evangelische Theologie und Psychologie. Er ist Diplom-Psychologe und approbierter Psychotherapeut. Nach klinischen Tätigkeiten in der Suchttherapie und Psychosomatik arbeitet er als wissenschaftlicher Referent der Evangelischen Zentralstelle für Weltanschauungsfragen in Berlin und ist Honorarprofessor für Religionspsychologie an der Evangelischen Hochschule »Tabor« in Marburg. Er ist Redaktionsmitglied der Zeitschrift »Spiritual Care«, Leiter des Referats »Religiosität und Spiritualität« in der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN). Veröffentlichung u. a.: »Pathologische Religiosität. Genese, Beispiele, Behandlungsansätze« (2012).